Schüler werden zu Wissenschaftlern. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe erarbeiten sich den aktuellen Wissensstand über Stammzellen, formulieren aktuelle Forschungsansätze und denken über ethische Aspekte nach. Mit Elementen einer wissenschaftlichen Konferenz präsentieren sie sich gegenseitig ihr neues Wissen.

Vier Unterrichtseinheiten à 90 min sind frei verfügbar. Das didaktisch aufbereitete Material ist sofort einsetzbar und kann von den Lehrkräften selbst ergänzt werden. Die vier Unterrichtseinheiten vertiefen das unterrichtsrelevante Thema Stammzellen für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Wir bieten Erklärtexte, Artikel, Grafiken, Aufgabenblätter und Unterrichtsabläufe in einem Dokument an, einfach zum Herunterladen.

Warum wir das tun? Das German Stem Cell Network möchte mit mit seinen wissenschaftlichen Expertinnen und Experten Schülerinnen und Schülern mit faktengeprüftem Material über Stammzellforschung informieren. Die Schering Stiftung hat den didaktischen Anspruch, junge Erwachsene an hochaktuelle Forschung heranzuführen und sie in ihrem weiterführenden Interesse an Naturwissenschaften zu bestärken. Wir haben zusammen dieses Projekt begonnen, um Schülerinnen und Schülern faszinierende Einblicke in die Stammzellforschung zu gewähren.

Unterrichtseinheiten
Grundlagen

Die Unterrichtseinheit „Grundlagen“ gibt einen einführenden Überblick in die Stammzellforschung. Hier finden Sie die Themen „Stammzelltypen“ - speziell Blutstammzellen - sowie Grundlagen der Reprogrammierung.

Zur Unterrichtseinheit
Ethik

In der Unterrichtseinheit „Ethik“ finden Sie Informationen und Denkansätze für eine selbständige Meinungsbildung zu ethischen Aspekten in der Stammzellforschung.

Zur Unterrichtseinheit
Therapie

In der Unterrichtseinheit „Therapie“ finden Sie Hintergrundinformationen zu therapeutischen Anwendungen mit Stammzellen bei verschiedenen Erkrankungen wie Hautverbrennungen, Leberversagen, Hornhauttrübung, Leukämie, Diabetes und Parkinson.

Zur Unterrichtseinheit
Genetik

In der Unterrichtseinheit „Genetik“ geht es um Veränderungen im Erbgut. Die Erbgut-Veränderung durch Umwelteinflüsse, die Epigenetik, wird erklärt. Die aktuellen technischen Möglichkeiten über Klonen und CRISPR/Cas9 werden aufgezeigt.

Zur Unterrichtseinheit